Am

4. November 2015

 

überreichte der Versammlungsrat

 

vertreten durch die

 

Vorsitzende monika aus der Familie unger

 

persönlich dieses Hilfegesuch dem

 

Militärkommando Steiermark

 

und der

 

Miltärpolizei Steiermark.