Das Tor zur Freiheit

 

Musterschreiben an die Bank mit Rechtsmittelbelehrung – das Sklavensystem war gewesen:

 

maus/mausi aus der Familie mausine

geistig-sittliches Lebewesen

Naturrecht – Völkerrecht

Straße Nr.

[PLZ] Ort

 

Firma

Muster Bank

persönlich haftende Privatpersonen

Herr/Frau Mustermann, Vorsitzende/r

Frau /Herr Mitarbeiter/Prokuristen usw.

Straße Nr.

PLZ/ Ort 07. Dezember 2015

Zur Ablage bei: Kreditkontonummer

Grundbuch Nr.

Liegenschaft EZ , Grundbuch Katastralgemeinde

FRAGEN ZUM KREDITVERTRAG vom DATUM/Pfandurkunde VOM DATUM/Kontonr.: NR

 

Sehr geehrter Herr/FRAU Mustermann und Mitarbeiter!

 

Ich fordere Sie auf mir folgende Beweise vorzulegen:

 

1. Die steuerliche Buchungsbilanz vom Darlehensaufnahmetag abends um 18:00 Uhr. Der Nachweis ist nach Basel 2 und 3 zu führen nebst der Nachweise 1096, 1099, OID, INC und PTR.

 

2. Original Auszahlungsbeleg in bar.

 

3. Der Nachweis der Annahme der Gelder durch uns.

 

4. Körperschaftsurkunde Ihres Unternehmens und die Banklizenz.

 

5. Feststellung der Ausgabe von Geld wir haben kein Geld bekommen. Nach KWG § 54 ist Ihnen die Ausgabe von Geld verboten und schadensersatzpflichtig. Der Treuhänder des Strohmannes übernimmt keine Haftung.

 

6. Feststellung der ausgegebenen Währung. Euro ist kein gesetzliches Geld nach Veröffentlichung der EZB. Wir haben hier nur ein Copyright Zeichen eines privaten Vereins von Rothschild und Vatikan.

 

7. Feststellung der Bankenzulassung. Die Zulassung als Bank ist durch die Umwandlung in einem Zahlungsdienstleister nicht vorhanden und der Vertrag ist nach KWG § 54 nichtig durch fehlende Bankenlizenz der EG bzw. EU. Damit liegt eine anzeigepflichtige Straftat seitens der Firma BANK vor.

 

8. Vorlage des originalen Darlehensvertrags, kein Antrag.

 

9. Vorlage der originalen Pfandurkunde. Ein angeblicher Notar, der unsere Echtheit der Unterschriften bestätigt hat, war beim Unterschreiben der Pfandurkunde nicht anwesend.[Nur falls kein Notar anwesend war, wenn doch weglassen]

 

Beweismittel für das Fehlen eines Darlehens: 3

 

Es ist international bekannt, dass am Darlehenstag, abends um 18 Uhr, die steuerliche Bilanz der Firma BANK, nach Basel 2 und Basel 3 ausgeglichen ist. Eine zweite Buchführung, als doppelte Buchführung ist nicht als Nachweis gefordert und rechtlich für Banken verboten. Dies ist das Problem der Firma BANK.

 

Ebenfalls ist bekannt, dass der Darlehensantrag an der Börse gehandelt wird. Der Nachweis ist für einen lebenden Menschen kein Problem, da jeder Mensch einen unendlichen Wert hat und in der Bilanzbuchhaltung und doppelten Buchführung nicht unterliegt. Weisen Sie nach, dass Geld ausgegeben wurde. Buchgeld ist kein gesetzliches Zahlungsmittel und löst daher keinen Annahmezwang beim Gläubiger aus.

 

Die doppelt und dreifache Absicherung ist durch angebundene Versicherungen zusätzlich anzuzeigen, da nie Geld ausgegeben wurde. Zusätzlich erfolgt die Tilgung durch die Rückversicherung nach einem Jahr. Kein Wunder, dass so genannte Geldblasen sich bilden. Diese Vorgehensweise ist durch das Giralgeld Gutachten bereits international bekannt. Zusätzlich finden weitere Absicherungen statt, die als Beweismittel existieren. Sie legen die zusätzlichen Darlehensabsicherungen vor.

 

Die Buchgeldschöpfung ist also ein Buchungsvorgang. Weil das verliehene Geld nicht vorhanden ist sondern eine Verbindlichkeit der Bank GEGEN SICH selbst vorhanden ist. Es ist der Paragraph 154 – Geldwucher – Geldwucher betreibt, wer wirtschaftlich unmäßige Forderungen betreibt bei einer zu geringen wirtschaftlichen Eigenleistung, insbesondere bei einer Darlehensvergabe!!! Dies wird mit mehrjährigen Haftstrafen geahndet. Es gibt noch den Paragraph 241a des Strafgesetzbuches – das in den Umlauf bringen von gefälschten, strafbaren Zahlungsmitteln!!!

 

Die im Rahmen der Kreditvergabe durch Geschäftsbanken weltweit praktizierte elektronische Geldschöpfung führt zur Vortäuschung von Zahlungsmitteln (Tauschgeld), welche jedoch (mangels Identitätsmerkmal wie z.B. Seriennummern und fehlender gesetzlicher Grundlage) tatsächlich nicht vorhanden sind. Diese Vorgansweise stellt einen Missbrauch der internationalen Rechnungslegungsvorschriften dar (fälschlicher Ausweis von „Sichtguthaben“, welche eine buchmäßige Verbindlichkeit der Geschäftsbank darstellen als „eigene Mittel“). Geld im Sinne gesetzlicher Zahlungsmittel (Geldscheine, Münzen oder Einlagen von Sparern) werden in diesem Zusammenhang überhaupt nicht als Kredite verwendet.

 

Steht dem Darlehensnehmer mausi aus der Familie mausine und maus aus der Familie mausine in Bezug auf das Hypothekardarlehen mit der Konto Nr.: über € 100.000,-- (genaue Summe eintragen), ein Widerrufsrecht zu, so ist er mit wirksamem Widerruf des angegebenen Geschäfts auch an diesen Darlehensvertrag nicht mehr gebunden. Geld wurde nie ausgegeben und damit ist das Darlehen nicht mehr vorhanden.

 

Entitäten, lebende Menschen unterliegen keinem Handel und damit nicht Ihrer versuchten Rechtsprechung nach Maritim Law bzw. Handelsrecht.

 

Die unterschriebenen Wechsel sind sofort zu retournieren. Die Lebensversicherung freizugeben.

 

Wir weisen hier auf das geltende Besatzungsrecht in Österreich hin und haben dem Kontrollrat die Verfahren zur Kenntnis gegeben.

 

Rechtsmittelbelehrung der Allierten Kommandantur in Stuttgart:

 

Militärregierungsgesetz Nr. 2:

 

Niemand darf ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden. Liegt diese Genehmigung schriftlich bei Ihnen vor? Die Genehmigung einer solchen Tätigkeit muss vorher – also vor Beginn der Tätigkeit – für jeden Einzelfall in schriftlicher Form eingeholt werden.

 

Richter können demnach Urteile und Beschlüsse in ihrer Position nicht unter schreiben. Aus gleichem Grund wird eine Abschrift vom Original nicht beglaubigt.

 

1) Ohne vorherige schriftliche erteilte Genehmigung der Militärregierung des betreffenden Sektors, in dem sich das Eigentum befindet, darf kein österreichisches Gericht die Zuständigkeit beanspruchen oder ausüben in den Fällen, welche das auf Grund des SHAEF-Gesetz Nr. 52 der amerikanischen, britischen und französischen Militärregierung oder SMAD-Befehls Nr. 124 des russischen Oberbefehlshabers, der Kontrolle unterliegende oder unter der Kontrolle stehende Eigentum bzw. das Kraft Anordnung einer der Besatzungsbehörden eingezogene oder der Konfiszierung unterworfene Eigentum treffen.

 

2) Jeder Urteilspruch, der bereits gefällt wurde oder hiernach in einem solchen Prozess gefällt wird, der ohne Bewilligung der Militärregierung des Sektors, in welchem sich das Eigentum befindet, eingeleitet wurde, ist nichtig und irgendwelche Maßnahmen zur Durchsetzung eines solchen Urteilsspruches ist ungültig.

 

3) Alleine durch Missachtung der SHAEF Gesetze Nr. 52 und 53, wurde somit durch Ankauf von Hypotheken Darlehen ohne unsere Zustimmung ein unrechtmäßiges Geldgeschäft getätigt, da keinerlei vorher erwirkte Lizenz der ALLIERTEN STREITKRÄFTE vorlag, geschweige denn über den rechtlichen Tatbestand Aufklärung erfolgt wäre. Es ist NIEMAND rechtlich verpflichtet, irgendwelche Gelder oder Gebühren weiterhin zu zahlen. Zusätzlich verstößt die Bundesrepublik Österreich gegen geltende Anordnungen und Rechte der Allierten Streitkräfte von 1947, die nach wie vor Gültigkeit haben und macht sich damit zum Erfüllungsgehilfen betrügerischer Manipulation. Artikel V.

 

4) Alle Banken die diese Rechtslage missachten, werden wegen fortlaufenden Verstoßes gegen das SHAEF Gesetz Nr. 52 und 53, [BK/O] (47) 50 bestraft und müssen bei der zuständigen Allierten Kommandatur angezeigt werden.

 

5) Sollte die Bundesrepublik Österreich Scheingerichtsbarkeit wagen, im Einklang mit den aktiven Interessen Zwangsversteigerungen durchzuführen, muss gegen das Scheinurteil eine Klage bei der zuständigen ALLIERTEN KOMMENDATUR und in England auf Schadenersatz sowie auf Beihilfe zum Betrug und der Rechtsbeugung, eingereicht werden.

 

6) Jedes Mitglied der Allierten Kommission hat von dieser Rechtslage in vollem Umfang Kenntnis.

 

Der Schadenersatz gilt rückwirkend seit dem 17.07.1990 durch Inkraftreten des Besatzungsrecht durch den Rechtsakt der vier Mächte und damit geltende SHAEF Gesetze und SMAD Befehle durch Eingriff in die Entität (Mensch).

 

Jeder Geldwert ist rückerstattungspflichtig. Jeder Strohmannschaden ist zu heilen.

 

Ich erwarte Ihre Stellungsnahme innerhalb von 7 Tagen.

 

Ich grüße Sie in Liebe

 

mausi aus der Familie mausine

Souverän - geistig-sittliches Lebewesen

KEIN VERTRAG

WITHOUT PREJUDICE UCC 1-308

OHNE REGRESSANSPRUCH

ALLE RECHTE VORBEHALTEN